Die Kästenburg


ist das älteste Haus an der Südsteirischen Weinstraße, erbaut im Jahr 1638. Im Besitz der Familie Jakopé wurde sie im Jahre 1956 zu einer der ersten Buschenschankbetriebe. Oma Maria und Opa Josef Jakopé waren auch maßgeblich an der Initiierung der Südsteirischen Weinstraße beteiligt. Ihnen ist es zu verdanken, dass die Kästenburg einst wie heute eine Drehscheibe für Kulturaustausch und ein Ort für wunderbare Feste ist!

Mehr über die Kästenburg

In den letzten Jahren wurden die Sandsteine des Torbogens im Eingangsbereich des Hauptgebäudes und die Fensterumrahmungen fachmännisch restauriert. Auch unsere Haustür bekam einen neuen Aufputz - die Schnitzereien im Lindenholz kommen nun entsprechend gut zur Geltung.

Die Familie Jakopé & Barthau


eine wunderbare Symbiose zwischen der steirischen Sommelière Ilse Jakopé und dem schwäbischen Kellermeister Werner Barthau, die gemeinsam mit ihren Kindern Lukas, Jakob und Lisa die Kästenburg zu einem wunderbaren Idyll für sich und ihre Gäste machen.

Ilse Jakopé

die Seele des Hauses
…ist für die Küche, die Innenarchitektur und die Hofgestaltung verantwortlich, ist ausgezeichnete Sommelière und Wein-Erlebnisbegleiterin und teilt ihr Wissen gerne mit ihren Gästen.

Werner Barthau

Weinbau- und Kellermeister
…führt mit Engagement und Zuverlässigkeit den Außenbetrieb, der seit 1996 die steirischen Weinhänge mit schwäbischem Fleiß bewirtschaftet und den Hofladen immer wieder mit neuen Kreationen versorgt.

Lukas-Maria

angehender Pharmazeut
…bringt sein Wissen nicht nur im Studium zum Einsatz.

Jakob-Josef

angehender Winzer
…hat die Weinbauschule Silberberg mit Erfolg absolviert und arbeitet bereits fleißig im Betrieb mit.

Lisa-Maria

angehende Küchenchefin
…beweist ihr Können in der Kästenburg-Küche.

Auszeichnungen

AWC Vienna hohe Auszeichnung für 9 eingereichte Produkte gab es 9 Auszeichnungen!
Seit dem 28. Oktober 2016 sind wir ein Sterne Weingut - Unser Kellermeister Werner darf sehr stolz auf sich sein.

2016 Salon Mitglied mit unsrem Chardonnay Sekt 2012

2016 Prämiert bei der Landesweinbewertung: 2014 Muskateller Sekt und 2012 Riesling Sekt

2012 Gault Millau: Riesling Sekt und Chardonnay Sekt 16,5 Punkte; Pinot Noir Sekt 14 Punkte

2012 À la Carte: Pinot 08, 90 Punkte

2011 À la Carte "Grand Cru": Pinot 07, 92 Punkte, Jakobus (Rotweincuvée), 88 Punkte

2007 À la Carte Bewertung Hipp Hopp: 2003er Pinot Noir, 88 Punkte

2006 Prämiert bei der Landesweinbewertung: 2003er Pinot Noir

2006 Finalist Landesweinbewertung 2005, International Silber: 2002er Welschriesling-Trockenbeerenauslese

2003 World Champion: 2001er Welschriesling-Trockenbeerenauslese
Sicherlich eine der größten Auszeichnungen, die man als Weinbauer jemals erreichen kann! Darauf sind wir besonders stolz und werden die Übergabe der Trophäe wohl nie vergessen.